Unse­re star­ken

Part­ner

rolf-kuhn-logo
Unse­re Schwes­ter­fir­ma die Rolf Kuhn GmbH bie­tet ein umfang­rei­ches und abge­run­de­tes Zube­hör­pro­gramm für die wei­ter ver­ar­bei­ten­de Indus­trie im Bereich des vor­beu­gen­den bau­li­chen Brand­schut­zes sowie Brand­schutz­lö­sun­gen für die Haus­tech­nik.
Rolf Kuhn hat 1957 mit einer Han­dels­ver­tre­tung den Grund­stein für die Unter­neh­mens­grup­pe gelegt. Spe­zi­al­ar­ti­kel z.B. für Feu­er­schutz­tü­ren wur­den bereits in den 60er Jah­ren als Lohn­auf­trä­ge an ver­schie­de­ne Fir­men ver­ge­ben.
1976 wur­de die Rolf Kuhn GmbH als eigen­stän­di­ge Brand­schutz-Fir­ma gegrün­det. Schwer­punkt des ROKU®-Lieferprogramms war damals wie heu­te ein umfang­rei­ches und abge­run­de­tes Zube­hör­pro­gramm für die wei­ter ver­ar­bei­ten­de Indus­trie im Bereich des vor­beu­gen­den bau­li­chen Brandschutzes.In den letz­ten Jah­ren hat sich inner­halb der Rolf Kuhn GmbH eine zwei­te ROKU®-Produktlinie ent­wi­ckelt: Lösun­gen für die Haus­tech­nik, die die schwie­ri­gen Anfor­de­run­gen die­ses Bereichs erfül­len.
Im Jahr 1988 ist in Erndte­brück ein Pro­duk­ti­ons­stand­ort eröff­net wor­den. Bis heu­te wur­de er auf ca. 5.500 qm Pro­duk­ti­ons- und Lager­flä­che aus­ge­baut. Indi­vi­du­el­le Fer­ti­gungs­mög­lich­kei­ten mit zum Teil selbst ent­wi­ckel­ten Spe­zi­al­ma­schi­nen zeich­nen den Maschi­nen­park aus.
Unse­re Part­ner

W.L.Gore & Asso­cia­tes GmbH

Die Ent­de­ckung von expan­dier­tem PTFE (ePT­FE) führ­te zu zahl­rei­chen ein­zig­ar­ti­gen Pro­duk­ten, die heu­te u.a. unter den Mar­ken­na­men “GORE®” oder “GORE® Dich­tun­gen” bekannt sind.

PTFE und Dich­tungs­tech­nik

Beson­ders in der Dich­tungs­tech­nik kom­men durch erhöh­te Anfor­de­run­gen PTFE-Pro­duk­te immer häu­fi­ger zum Ein­satz. Durch die spe­zi­el­le Ver­ar­bei­tung von 100% vir­gi­na­lem PTFE erzie­len GORE® Dich­tungs­pro­duk­te eine her­vor­ra­gen­de Druck­stand­fes­tig­keit – auch bei höhe­ren Tem­pe­ra­tu­ren. Sie sind somit die idea­le Wahl für die Opti­mie­rung Ihrer Anla­gen­ver­füg­bar­keit.
GORE® ePT­FE Dich­tun­gen bie­ten wäh­rend der Mon­ta­ge eine außer­ge­wöhn­lich gute Anpas­sungs­fä­hig­keit an Uneben­hei­ten und Rau­ig­kei­ten der Dicht­flä­chen. Selbst gerin­ge Schrau­ben­kräf­te rei­chen bereits aus, um auch alte oder beschä­dig­te Dicht­flä­chen dau­er­haft und zuver­läs­sig abzu­dich­ten.
Da jede Anwen­dung ihre spe­zi­fi­sche Anfor­de­rung an die Dich­tungs­tech­nik hat, unter­stützt Gore mit indi­vi­du­el­len Dich­tungs­be­rech­nun­gen z. B. die Pla­nungs­ab­tei­lun­gen oder die Instand­hal­tung kon­kret bei spe­zi­fi­schen Anwen­dungs­fäl­len vor Ort sowie durch Schu­lung und Trai­ning von Mon­ta­ge­per­so­nal.
Die Qua­li­tät und Zuver­läs­sig­keit der GORE® Dich­tun­gen wird nun seit Jahr­zehn­ten durch zahl­rei­che Spe­zi­fi­ka­tio­nen und Refe­ren­zen sowie immer wie­der neue Zulas­sun­gen auf der Basis unab­hän­gi­ger Gut­ach­ten und Tests welt­weit bestä­tigt.